In Gedenken    

Übersicht Webseite

Home

Wir stellen uns vor

BILDERGALERIE  

Tiere die ein Zuhause suchen

Wie Sie helfen können 

Geschichten von Tieren

Tierschutz international

Tierschutzaktionen

Tierschutz-Reiseberichte

Interessantes 

rund um Tiere

Tod eines Haustieres   

In GEDENKEN

Handwerkstübli/Shop

Weitere Links

Kontakt

Unser Verein

Impressum

 

"Du denkst Hunde kommen in den Himmel? Ich sage Dir, sie sind lange vor uns dort."       

(R.L. Stevenson)

  

Diese Seite möchten wir unseren tierischen Freunden widmen, die wir kennen lernen durften, die Zeit auf der Spikyranch verbracht haben oder die ein Stück Weg mit uns gegangen sind.

Wir möchten im Gedenken an sie, DANKE sagen, das sie uns mit ihrem Wesen erfreut, beschenkt und bereichert haben. Sie bleiben alle unvergessen und haben einen Platz in unseren Herzen.  

 

  Bilder von der Gedenkwand auf der Spikyranch

 

 

 

 

                          Spiky                                            Manusch

                                         8.4.1996 - 6.1.2010                                                        27.2.2000 - 5.11.2010

                                                           

                   Spiky, Du hast etwas Grosses geschaffen.                      Manusch, wir nehmen traurig Abschied von Dir,

                             Wir vermissen Dich so sehr                                            ohne Dich zu sein ist undenkbar, 

                          Du bist immer in unseren Herzen,                                        Du hast soviel Gutes gegeben - 

                    Sonya   Karin   Pepsi   Manusch   Brava                        bist voller Liebe, Geduld, Sanftmut, Toleranz 

                         Cookie   Pico   Skippy   Mulan                                       auf Menschen und Tiere zugegangen.

                                und all Deine Freunde                                               Du hast LIEBE und TREUE gelebt

                                                                                                               Wir werden Dich immer vermissen !

                                                                           Deine Familie 

                                                                            Karin  Brava  Sonya  Pepsi  Cookie  Yoshi

                                                                            und all Deinen vielen Freunde und Pflegekinder

 

 

 

Knödel

17.01.2004  -  31.03.2017

Ein schönes Leben hattest du lieber Knödel.

13 Jahre lang hast du zu einer Familie gehört

die dich jetzt sehr vermisst.

Du hast uns allen viel Freude bereitet und dafür danken wir dir !

Wie dein Frauchen sagte: 

wir wünschen dir das du in deinem Himmel jetzt all deine besten Freunde triffst

die schon vorausgegangen sind..............

 

 

 

Carlitos

 2004 -  24.11.2016

Was für ein wunderschönes Wesen !

Carlitos war etwas Besonderes, im Aussehen und

in seinem Charakter.

Wie schön das es die passende Familie für ihn gab

die ihm 11 glückliche Lebensjahre schenkten.

Wie schön das es Menschen gab, die nicht weggesehen haben,

sonst hätte Carlitos sein erstes Lebensjahr nicht überlebt.

Wir sind dankbar für diese Erfahrung. 

 

 

Zorrito

2007 - 8.12.2016 

Ein kleiner Hund mit so viel Angst,

so hatten wir Zorrito zum ersten Mal gesehen und

wir mussten ihn einfach mitnehmen......

Zum Glück, denn er konnte daraufhin 8 Jahre seines Lebens

in Liebe und Geborgenheit leben.

Durch Krankheit wurde sein Leben zu jung beendet.

Seine Familie trauert sehr um ihn. 

Zorrito, ein so lieber Schatz !

 

 

 

Tommy 

geb. ca. 2005 - 15.02.2016 

Lieber Tommy,

soviel Leid musstest du ertragen über viele viele Jahre,

die längste Zeit deines Lebens musstest du in Angst, Schmerz und Einsamkeit verbringen.

Von den Menschen hast du nichts Gutes mehr erwartet.

Und jetzt, wo du gerade begonnen hast einwenig zu vertrauen,

dich endlich sicher und wohl gefühlt hast,

musst du gehen..... wer soll das verstehen ???..

Vielleicht bist du einfach so lange hier geblieben

 bis du einmal in deinem Leben

Liebe, Geborgenheit und Schutz erfahren hast ?

Du hast viele Menschen berührt.

Dein Blick hat unsere Seele getroffen.

Wir werden dich nicht vergessen und vermissen dich so sehr !

Du hast dazugehört !!

Du hattest eine kleine Familie und ganz viele Freunde !!!

In Liebe Karin, Sonya, Brava, Pepsi, Efe, Rico, Jo, Cookie, Yoshi, Pinu`u

und viele viele mehr..........

 

 

 

    Tula

ca. 2000 - 26.10.2015

Tula hatte das dunkle Loch einer Tötungsstation erleben müssen

und sicherlich auch Misshandlungen erlitten.

2007 kam sie auf die Spikyranch und hat jeden Menschen unsagbar berührt

 der ihr begegnet ist.

2008 hat sie ein Zuhause gefunden wie sie es nicht schöner hätte

haben können. Sie war geliebt und hatte alles was man sich nur wünschen kann.

Wir sind dankbar für die Liebe und Begleitung die Tula bis zu ihrem letzten Tag erfahren durfte.

Ihre Familie schreibt:

Heute am frühen Abend ist unsere Tula mit fast 16 Jahren

auf ihre letzte Reise gegangen.

Wir haben eine ganz besondere Hündin, Freundin und Gefährtin ziehen

lassen müssen, es war Zeit zu gehen.

Müde von einem langen Leben, das nicht immer einfach

aber in den letzten 9 Jahren sicher glücklich war.

Wir sind unendlich traurig aber auch zutiefst dankbar dafür,

das Tula unser Leben bereichert hat und uns ihr Vertrauen schenkte, bedingungslos.

Tula wird auch ihren tierischen Gefährten in der Familie fehlen.

In tiefer Liebe zu Tula, Gute Reise mein Schatz 

Deine Familie

 

 

 

Tara

  2000 - 30.9.2014

Tara musste mit 10 Jahren noch trächtig werden und wurde dann abgeschoben.

Sie brachte wundervolle Welpen zur Welt die ihr schönes Wesen in sich tragen

und ihren Familien viel Freude machen.

Tara hat uns alle bezaubert mit ihrer wunderbaren Art und ihrer Liebe

die sie einem entgegenbrachte.

Wir sind so froh das es Menschen gibt,

die einem 10 jährigen Hund ein Zuhause geben wollen !

Tara hatte eine Familie zu der sie gehörte,

sie hat viel Schönes erlebt und wurde geliebt

und begleitet bis zu ihrem Tod.

Danke Achim und Max !!!!

 

 

Mona

ca. 2003 ? - 20.08.2015

Mona war misshandelt und ausgesetzt worden - nicht mehr gewollt !

Was auch immer sie erfahren hatte hinterliess seine Spuren.

Mona hatte nur zu wenigen Menschen Vertrauen und liess andere

nicht an sich heran. Mona unser "Schnappi".

Mona hatte eine wunderbare Familie, in der sie einfach so

angenommen wurde wie sie war, mit all ihren Macken.

Und sie gab ihren Menschen so viel Liebe zurück,

es enstand eine tiefe Verbindung

die das gemeinsame Leben für alle sehr schön machte.

Und den Abschied so unsagbar schwer....

 

 

 

 

                                                      Thembi                                                 

        20.6.2007  -  17.9.2013

      

Thembi, Du Süsse

völlig unerwartet musste sich Deine Familie von Dir verabschieden,

das macht alle so fassungslos und traurig.

Du hast viel Zeit bei uns verbringen dürfen und wir haben uns

immer sehr gefreut Dich bei uns zu haben.

Du hast allen Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert,

mit Deiner sanften und liebevollen Art hast Du einem nur gut getan.

Dich nicht mehr sehen zu können ist unvorstellbar.

Es war ein grosses Geschenk für uns, Dich zu erleben

und Deine wundervolle Familie kennen zu lernen.

Danke Thembi für die Liebe und das Vertrauen,

das Du grosszügig gegeben hast.

Wir werden Dich sehr vermissen !

Deine Freunde

Brava, Efe, Rico, Jo, Pepsi, Cookie, Yoshi, Sonya und Karin

und viele Hundefreunde die mit Dir gespielt und das Bettchen geteilt haben

        

Ein Gedicht, das Thembi`s  Familie ausgesucht hat :
 

Testament eines Tieres

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben
denen zu hinterlassen, die sie lieben.

Ich würde auch solch´ ein Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag' bitte nicht:
"Nie wieder werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh!"

Such Dir ein einsames, ungeliebtes Tier aus
und gib' ihm meinen Platz.
Das ist mein Erbe.

Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
was ich geben kann.

 




Misha

geb. ca. 2004 - 2. 6. 2012

" Der Hund ist das einzige Wesen auf der Erde das dich mehr liebt 
als sich selbst
"  Josh Billings

Diese Aussage beschreibt Misha so gut, er hat das gelebt, 
so viel Schlimmes hat er ertragen und ausgehalten
und so viel Liebe entgegengebracht.

  Misha`s Tod hat uns mit einer quälenden Frage zurück gelassen,

warum er nicht länger leben durfte, jetzt, wo er es endlich schön hatte ??!!

Doch es kommt nicht darauf an, für wie lange -

ob für einige Tage, Wochen oder Jahre, 

wesentlich ist, 

das eine geschundene Seele erleben darf  

das um sein Wohlergehen gekämpft wird,

Fürsorge, Respekt und Geborgenheit zu erfahren

und geliebt zu werden - 

bevor es sterben muss.

 

Misha, Du hast uns sehr berührt und wir vermissen Dich !

Danke das wir Dich kennen lernen durften,

Deine Familie 

Karin Sonya Brava Efe Rico Pepsi Cookie Yoshi

Little und Jo

 

 

 

Bèbè - Minnie 

1996 - 3.2.2012

Kleine Bèbè, 

du hast uns mit deiner Stärke, Deiner Kraft 

und Tapferkeit sehr beeindruckt. 

Du hast dich auf deine neue Situation eingelassen

und uns geholfen dich zu verstehen.

Deine Beharrlichkeit und deine Ausdauer 

waren uns eine Lehre.

Danke, das wir dich begleiten durften.

 

 

 

Lili

26.1.1999  -  19.10.2011

Lili Du hast mit 10 Jahren ein gutes und liebevolles Zuhause gefunden.

Viel zu kurz durftest Du Deine neue Familie geniessen.

Du hast sie mit Deiner Liebe und Lebensfreude beschenkt.

Sie vermissen  Dein liebes Wesen, deine lieben Augen so sehr.

Du hast in den 2 1/2 Jahren in Deinem neuen Zuhause 

sehr viele Freunde gewonnen. Jung und Alt hast Du mit 

Deiner Art begeistert und verzaubert.

Danke Lili !

Deine Familie  Sabine und Sandro

Deine Pflegemami`s  Sonya und Karin 

 

 

 

Sonia

gestorben  17.10.2011  ca.  10 - 12 Jahre alt

Nach vielen schweren, traurigen und schmerzvollen Jahren die Du erleben musstest,

nach dem Tod Deines Hundepartners, alleingelassen und krank,

verbrachtest Du viele Jahre zurückgezogen und traurig im Zwinger.

Im Januar 2011 ergriffst Du die Gelegenheit auf Dich aufmerksam zu machen

und bekamst die Chance auf die Du so lange gewartet hast.

Noch einmal ein Zuhause haben, 

noch einmal in liebevoller Umgebung und Geborgenheit zu leben,

noch einmal DAZU - ZUGEHÖREN.

Auf der Spikyranch durftest Du Deine letzten Lebensmonate verbringen,

Deine Seele lebte auf, 

aber Dein  kranker Körper schaffte es nicht mehr lange zu überleben.

Sonia Du warst unfassbar tapfer und stark !

Du hattest eine Familie zu der Du gehörst

und viele Freunde.

Wir vermissen Dich !

Sonya  Karin  Brava  Efe  Rico  Pepsi  Cookie  Yoshi

Little  Obry 

 

 

 

Benni

März 2007  -  1. März 2011

Trotz viel Angst, Schmerz und Leid das Benni

bei seiner vorigen Familie erlebt hatte, war er nur lieb.

Ein lieber, dankbarer, anhänglicher, verschmuster Hund,

der sooo gerne gespielt hat.

In seiner neuen Familie durfte er aufleben, 

Liebe, Zugehörigkeit und Familienanschluss finden.

Viel zu früh und unerwartet hat sein Leben ein Ende.

 

 

Brocha

gestorben  3.11.2010    10 - 13 Jahre alt

Was mag Brocha alles erlebt haben, 

wo war sie wohl irgendwann mal Zuhause ?

Wir wissen nur, das sie alt und krank zum Sterben ausgesetzt wurde.

Sie erlebte auf der Spikyranch ihre letzten Monate,

unser Wunsch war es, ihr ein Zuhause, Geborgenheit 

und Dazugehörigkeit schenken zu können.

Brocha beeindruckte uns mit ihrer starken Persönlichkeit,

sie wusste genau was sie wollte und sie war trotz ihrer Geschichte,

voller Liebe zu uns Menschen.

Brocha du warst so tapfer!

Wir danken dir für deine Liebe und dein Vertrauen,

wir durften von dir lernen und über dich staunen.

In Liebe, Deine Familie

Karin  Sonya  Pepsi  Manusch  Brava  Cookie  Yoshi

und deine Freunde  Little  Efe  Jo  Milou

 

 

Kimba

7.6.2010  3 - 4 Wochen alt

Nur wenige Wochen warst Du auf dieser Welt

hast nur Angst, Schmerz, Leid erfahren.

Wir wollten Dir ein Zuhause schenken,

Dir zeigen das es noch viel Schönes für Dich gibt.

Doch Du hast es nicht erleben können.

Menschen haben Dich von Deiner Mutter weggerissen,

Dich krank und allein zum Sterben ausgesetzt.

Wir kamen zu spät.

6 Tage durften wir Dich in unseren Händen halten,

Dir Wärme und Liebe schenken - 

dann mussten wir Dich gehen lassen. 

Du bist in unseren Herzen und hast uns zutiefst berührt !

Kimba - AMAR ! Du wirst weiterleben.

Dein Bruder erinnert uns so sehr an Dich.

In grossem Schmerz verabschieden wir Dich,

Sonya   Karin  

und  Deine Brüder 

Yoshi     und Rico 

 

 

Fox

ca. 1998 - 14.1.2010

Deine Seele und Dein Körper waren für viele Jahre von Menschen

kaputt gemacht worden.

Du hast durchgehalten, tapfer und sanft warst Du.

Dein Weg führte Dich in eine Familie zu der Du gehören durftest,

für 1 1/2 Jahre Deines Lebens warst Du geliebt und ZUHAUSE.

Viel zu kurz. 

 

 

Fritz

"Onkel Fritz" war er für all unsere kleinen Hunde. Ein absolut liebenswerter, gutmütiger

grosser Schatz. Es war immer soooo schön Dich bei uns zu haben. 

 

 

Tanka 

1998 - 4.2.2009

Wer Dich sieht und erlebt ist berührt und begeistert. 

Du warst  für viele Menschen ein Geschenk des Himmels ! 

Tanka es war eine Ehre Dich kennen zu dürfen !

Danke für ALLES 

 

 

Fiesta

2007  -  23. Sept. 2008

     

Sie hat nichts gutes von den Menschen erfahren,

dann wurde sie eingesperrt und blieb mit ihrer Angst allein. 

Als sie wieder Vertrauen zu den Menschen gefasst hatte,

sollte sie die Chance auf ein richtiges Zuhause bekommen. 

Es gab einen Menschen, der auf sie wartete.

Doch ihr Körper war zu sehr geschwächt,

sie erlebte 3 Tage in ihrem neuen Zuhause und starb. 

Sie war gerade mal  1 1/2 Jahre alt.

3 Tage ihres Lebens hat sie Fürsorge, Liebe und Pflege erfahren, 3 Tage.

Doch es hat nicht mehr gereicht, es war zu spät.

Wir sind unsagbar traurig. Fiesta, Du hättest so sehr ein Zuhause verdient.

In unseren Herzen bleibst Du geliebt, Nicolina, Karin, Sonya 

   

      Jacky    

1993 - 7.9.2008

               

" Ich hatte eine Familie - ich hatte eine grosse Hundefamilie -

ich gehörte immer irgendwo dazu.

Ich hatte eine Aufgabe. Ich hatte alles was sich ein Hund wünscht. "

Jacky du hattest schon ein Leben gelebt bevor du zu uns kamst.

 

Du hast dich nie beklagt, 

 

du hast deinen Platz auf der Spikyranch geschaffen und eingenommen.

       

                 Du hast dich eingefügt, angepasst, immer dankbar - über Jahre - immer dankbar.

 

Du hattest ein so grosses Herz. 

 

Unser Spikyranch Opi, wir vermissen dich.

 

Hab Dank das du bei uns warst.

 

 

 

 

Nala

2005 - 2008

 

                                                                                                                  

 

Deine Geschichte bewegt uns auch heute noch zutiefst.

Du wurdest getötet, weil Menschen in Deiner Erziehung Fehler gemacht haben,

Dich nicht verstanden haben   

und dann nicht mehr mit Dir zurecht kamen. 

Doch Du bist unvergessen !

 

 

 

 

 

 

                                                                                                Die Welpen aus Spanien

 

Um diese kleinen Wesen trauern viele Menschen. Sie haben unsere Seelen berührt

 

  Black Tail                    Claud                       Dakota                          Strupl                              Schwarzer Tiger             

 

Sie wurden kurz vor ihrer Ausreise nach Deutschland von Menschen vergiftet.

 

 

Agatha

gestorben 2005

Agatha die Sonya`s Herz eroberte.

Wenige Tage bevor Dich Sonya abholen und mitnehmen wollte,

hat Dich jemand mit dem Auto im Tierheim-Areal tot gefahren !

Wie ist das möglich ????

Agatha, so ein freundliches Wesen im Hundekörper,

wir wünschen Deiner Seele nun Frieden, Geborgenheit, Licht und Liebe.

 

 

 

Zwei Katzenbabies

    

In ihren ersten Lebenstagen mussten sie den Kampf um Leben und Tod führen.

Trotz aller möglicher Hilfe von Menschen, 

haben sie es nicht geschafft.

Zwei kleine Kämpfer, waren nur einige Tage in diesem Körper, der viel zu schwach war. 

 

 

 

Winston und Cirrus

    

miteinander durchs Leben gezottelt und kurz nacheinander gestorben. 

Winston, Du kleiner Schatz, hast uns so mutig Dein Vertrauen geschenkt. 

Cirrus, Du hast uns mit Deinem aufgestellten, frechen, lustigen und liebevollen Wesen viel Freude gemacht.

 

 

 

Mikes

ein soooo grosser Hund und ein sooo lieber Kerl.

 

Du hast viel zu geben gehabt und Deine Mischung aus Humor, Dickköpfigkeit

 

und liebevollem Charme war umwerfend J

 

Ein grosser Schatz bist Du.

 

Hast uns immer viel Freude gemacht.

   

 

 

Wesple

Du hast uns mit Deiner Tapferkeit, Zuneigung und weiser Gelassenheit

sehr beeindruckt und enorm beschenkt. 

Du hast in der Zeit die Du bei uns verbracht hast,

unser Rudel mitgeprägt und etwas von deiner Lebenserfahrung an uns alle weitergegeben. 

Das wir Dich auf dem letzten Weg begleiten durften,

war eine traurige aber sehr wertvolle Erfahrung. 

Das Du uns das zugetraut hast, dich für diesen Schritt uns anvertraut hast

ist eine ganz besondere Ehre.

Wesple, Du warst ein Teil von unserer kleinen Familie,

Du fehlst hier sehr !  

 

 

 

Trudy

 

 

Du hattest ein so wunderschönes Wesen.

Oft hast Du Deine Runden auf der Spikyranch gedreht und Dir gut überlegt

mit wem Du Dich einlassen möchtest.

Du hattest Freunde hier und Du hast uns Menschen Dein Herz geschenkt und viel Liebe gegeben.

Du bist geduldig und tapfer einen langen Weg gegangen, bis Deine Kraft nachgelassen hat.

 

 

 

Baghira 

wie schnell hast Du uns mit viel Vertrauen und Deinem liebevollen Wesen beschenkt. 

Deine Fröhlichkeit und Spielfreude sind uns in guter Erinnerung.

Und als wir Dich bei Deinem Spaziergang im Städtli erschrocken aufgegabelt

und Dich nach Hause gebracht haben, 

wo Du doch hin und wieder gerne Deine eigenen Spaziergänge gemacht hast…….Du Süsse..

Schön das wir Zeit mit Dir verbringen durften,

Du hast uns viel Freude geschenkt.

 

 

 

Caro

 

 

 

so viel Schlimmes hattest Du erlebt,

Dein Vertrauen in andere Hunde war nicht mehr herzustellen 

und zu Menschen brauchte es Zeit.

Umso mehr hat es uns berührt, wie Du Dich uns angenähert 

und uns Dein Vertrauen und Deine sanfte Zuneigung geschenkt hast.

Du warst so unsagbar tapfer.

   

 

Hirvi

Zusammen mit Deinem Bruder hast Du öfter  ein paar Tage bei uns verbracht.

Dein liebes, freundliches Wesen und Deine unbändige Energie haben uns immer sehr beeindruckt.

Euch in Aktion zu sehen, in Eurem Element beim Rennen und Skjöring,

war ein unvergessliches Erlebnis.

Schön das wir Euch kennenlernen durften.

 

Iron

 

 

wie schwer Du es hattest, als Du das erste Mal bei uns warst, obwohl Dein Bruder an Deiner Seite war. 

 

Nach und nach konntest Du Dich auf die Ferien auf der Spikyranch einlassen und bist gerne wieder gekommen.

 

Schön, kraftvoll und voller Energie hast Du uns durch die Felder geschleppt. 

 

Ein richtiger Sportler halt mit viel Ausdauer und beeindruckend viel  Geduld

 

für uns unsportliche Mädels am anderen Ende der Leine. 

 

Es war so schön Dich bei uns zu haben.

 

Viel zu jung bist Du aus dieser Welt gegangen.

 

 

 

 

 

Nach Oben