Zuhause gefunden

Carlo  

                                  Mops, geb. 2009                                

Übersicht Webseite

AKTUELLES

Home

Wir stellen uns vor

BILDERGALERIE  

Tiere die ein Zuhause suchen

Wie Sie helfen können 

Geschichten von Tieren

Tierschutz international

Tierschutzaktionen

Tierschutz-Reiseberichte

Interessantes 

rund um Tiere

Tod eines Haustieres   

In GEDENKEN

Handwerkstübli/Shop

Weitere Links

Kontakt

Unser Verein

Impressum/Datenschutz

 

                                                                

 

25. Oktober 2021

 

Carlo lebt sich sehr gut ein, er geniesst die Zeit mit seinen Menschen,

die  Spaziergänge,

 

      

 

die Zuwendung, Kuscheln,

 

 

 

ist immer wieder damit beschäftigt den Garten zu erkunden

 

 

 

und hat nun fast alle Plätze und Bettchen im Haus ausprobiert   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist so toll auf dem Laufenden gehalten zu werden und

auf diesem Weg teilhaben zu können wie es Carlo geht.

Für uns ist es das Schönste erleben zu dürfen wie ein Hund aus einer Notsituation

sich so wunderbar entwickelt und in einem liebevollen Zuhause ein neues Leben kennenlernen

und geniessen darf.

 

Balsam für unsere Seele !

 

 

 

 

10. Oktober 2021  Zuhause gefunden 

 

                         ♥   Glücks Mops Carlo  ♥ 

 

 

Wir freuen uns so sehr  !!!!!!! 

 

Diese wunderbaren "Zufälle"  die den genau richtigen Hund zu den genau richtigen Menschen führt.

 

Wir haben kaum mehr damit gerechnet, aber Carlo hat eine Familie und alles was wir uns für ihn

gewünscht haben wird erfüllt. 

 

 

Er hat sich bei der ersten Begegnung schon richtig wohl gefühlt,

und es passt einfach alles.

 

Carlo lebt jetzt in einem Haus, mit grossem eingezäunten Garten,

rundum viel Natur und schöne Spazierwege

 

    

 

Er wird geliebt, verwöhnt, gehört zur Familie, ist Einzelprinz und darf  überall dabei sein.

Er wird verstanden und kommt in den Genuss von Mops-erfahrenen, Mops-begeisterten Menschen. 

 

Ein Hoch auf Menschen die auch alten Hunden eine Chance geben,

die ihre Weisheit erkennen, ihre Ruhe wahrnehmen, ihre Persönlichkeit wertschätzen

und sie lieben wie sie sind.

 

Danke das Ihr Carlo ein so wunderbares Zuhause gebt  !!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

September 2021 

 

Manche Hundekollegen eignen sich zumindest als Pfotenwärmer  :-)) 

 

        

 

 

Carlo kennt sich inzwischen bestens aus, er findet sich im und ums Haus gut zurecht,

kennt die besten Plätze

 

        Vor der Haustüre um nichts zu verpassen

 

 

 und ist immer auf Schnüffel-Tour im Garten. 

 

              

 

 

 

 Mit anderen Hunden die zu Besuch kommen hat er keinerlei Probleme, er ist immer wieder mal

bei den anderen Hunden und schaut was so los ist, geht dann aber wieder seine eigenen Wege.

 

 

 

 

 

 

  Gewisse Ähnlichkeit ist nicht abzustreiten   

 

 

 

 

Carlo ist mit wenig zufrieden, man merkt ihm an das er die letzten Jahre zurückstecken musste.

Er ist bissle ein Eigenbrödler, macht sein eigenes Ding, die anderen Hunde interessieren ihn nicht sehr.

Wenn es Futter gibt da lebt er richtig auf und freut sich riesig, hüpft vor Freude und geniesst.

 

 

Carlo hat immer wieder Phasen in denen er einige der anderen Hunde bedrängt, so wie er es immer mit

Carla gemacht hatte. Er verfolgt sie, möchte aufsteigen, wird sehr aufdringlich und lässt sich nicht abwimmeln.

Nicht mal knurren oder deutliche Warnungen der bedrängten Hunde lassen Carlo sein Verhalten unterbrechen.

Das hat in letzter Zeit zu grossen Spannungen in der Hundegruppe geführt und bringt immer wieder grosse Unruhe

ins Zusammenleben.

Carlo lässt in dieser Phase nicht ab, sich nicht unterbrechen und es hilft tatsächlich nichts um ihn von den

"auserwählten" Hunde abzubringen. Eine sehr belastende Situation für die Hunde und für mich.

 

Ist diese Phase vorbei, läuft alles wieder total entspannt ab. Die anderen Hunde scheinen ihn nicht mehr zu interessieren.

 

 

Ich wünsche mir sehr das Carlo ein Zuhause findet, als Einzelhund, wo es nur um ihn geht und man seinen

Bedürfnissen gerecht wird und er nicht einer unter Vielen ist.

Es geht ihm hier nicht schlecht, aber ideal ist es nicht.

 

 

 

Juni 2021

 

Carlo geht es sehr gut, er hat sich prima eingelebt ist total entspannt. 

 

 

 

 

Er geniesst den Garten und ist munter unterwegs auf Schnüffeltour.

Inzwischen hat Carlo abgenommen und kann schon viel besser atmen,

bekommt auch beim Laufen besser Luft.                             

 

  

 

 

          und er lächelt jetzt auch öfter 

 

 

 

                      Süsses Mopsle

 

 

In der Hundegruppe scheint er sich wohl zu fühlen, er ist gerne mit dabei

und kommt mit allen Hunden problemlos klar.

 

 

 

 

 

 

Und er ist eine grosse Schmusebacke 

 

        

 

 

 

 

 

Mai  2021

 

 

 

 

 

Lieblingsplätze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                     

 

 

 

 

 

 

 

März  2021

 

Aufgrund schwerer Erkrankung seines Frauchens hat Carlo sein Zuhause verloren.

Er lebt im Raum Kandern.

 

Wir möchten nun mithelfen ein geeignetes Zuhause für ihn zu suchen

und hoffen das er noch die Chance bekommt zu einer  liebevollen Familie zu gehören

und sein Senioren-Leben geniessen kann.

 

 

Carlo ist Mops-typisch sehr lieb, freundlich, etwas stur, verschmust und sozial.

Begegnungen mit anderen Hunden sind problemlos,

er zeigt sich nicht sonderlich interessiert an anderen Hunden,

kommt sehr gut mit ihnen zurecht, ob an der Leine oder in freien Begegnungen.

 

 

 

 

Carlo ist geimpft, gechipt, unkastriert.

Er wurde tierärztlich untersucht, Blutbild ist gut.

Sein Allgemeinzustand ist altersentsprechend,

Carlo hat Arthrose in der Hüfte, man merkt es daran wie er läuft und

das er, wenn er längere Zeit gelegen ist, sein Hinterbein etwas nachzieht,

bis er sich eingelaufen hat.

Starke Schmerzen scheint er nicht zu haben, da er sehr gerne läuft.

Er wird jetzt mit Medikamenten unterstützt.

 

 

 

Er ist sehr gerne im (eingezäunten) Garten unterwegs, er liebt es zu schnüffeln oder sich in die Sonne zu legen.

 

 

 

 

 

Lange Spaziergänge braucht er nicht, er hat es gern gemütlich und freut sich über liebevolle Zuwendung,

Gesellschaft und ein gemütliches Plätzchen.

 

 

 

 

 

 

 

Wer möchte sich dem lieben Mops - Opi  annehmen

 

und dem verlassenen Hundemann ein liebevolles Zuhause geben ?

 

Gerne mit eingezäuntem Garten.

 

 

 

 

 

Carlos Geschichte:

 

 

Carlo hat seit Welpenalter bei seinem Frauchen in Kandern gelebt.

 

Als er 6 Jahre alt war kam Mops Hündin Carla dazu,

mit ihr hat er bis jetzt sein Zuhause geteilt.

 

Doch beide Hunde wurden schon über längere Zeit getrennt gehalten,

sie haben ganz unterschiedliche Bedürfnisse, Charakter und Aktivität

und das Zusammensein ist eher stressig für Beide.

 

So wie wir die Hunde erleben sind wir überzeugt das es beiden Hunden besser geht

wenn für jeden Hund einzeln ein Zuhause gesucht wird das seinen jeweiligen Bedürfnissen entspricht.

 

Carla und Carlo  haben viel durchgemacht

 

 

und wenn man in diese Gesichtchen  geblickt hat ging es einem tief ins  Herz

 

             

 

Inzwischen habe sie sich gut erholt, geniessen Zuwendung, Spaziergänge, freien Auslauf im Garten,

Gesellschaft, Streicheleinheiten und alles was Essbar ist wird freudig angenommen.

 

   

 

 

Nach oben