Unsere

 Tierschutzaktionen

      
                                              

Übersicht Webseite

Home

Wir stellen uns vor

BILDERGALERIE  

Tiere die ein Zuhause suchen

Wie Sie helfen können 

Geschichten von Tieren

Tierschutz international

Tierschutzaktionen

Tierschutz-Reiseberichte

Interessantes 

rund um Tiere

Tod eines Haustieres   

In GEDENKEN

Handwerkstübli/Shop

Weitere Links

Kontakt

Unser Verein

Impressum

 

                                                                                   

 

             

                         "Altersruhesitz"  auf der Spikyranch

 

 

2017

 

 

 

 

2016

 

 

 

 

Notfall Katzenbaby

wir hatten ein verlassenes Katzenbaby gefunden, dank einer grandiosen Zusammenarbeit
mit Tierschutzfreunden wurde es von einer wunderbaren Familie aufgenommen, aufgepäppelt
und darf dort zusammen mit anderen Katzenbabies aufwachsen !  DANKE !!! allen Beteiligten !


      

 

 

 

 

 

10 Jahre Tierhilfe Spikyranch e.V.

Bericht zum 10 jährigen Jubiläum

 

 

 

2015

 

Weihnachtsmarkt Ihringen   29. November 11 - 18 Uhr

Weihnachtsmarkt  Sulzburg 12. Dezember  11 - 20 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

2014        

 

 

 

 

 

2013

 

 

      

 

 

 

 

 

Italien Tour 15. Juni  Pinu`u abgeholt -  Sachspenden gebracht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

2012         

 

Paris Tour  28.12.

 

Weihnachtsmärkte Dezember

 

Notfall Finn

 

Paris Tour für 14 Katzen + 1 Hund aus der Tötung

 

Notfall Chicco

 

Kuchenstand November

 

Kuchenstand Oktober

 

Sachspenden sammeln und verteilen

 

Tor zur Spikyranch hat Farbe bekommen

 

Notfall Hasi auf der Spikyranch

 

HP Awards

 

Kuchenstand July 

 

 Kuchenstand Juni

 

Notfall Katzenkinder

 

Notfall Misha

 

Kuchenstand 5. Mai

 

Kuchenstand Ostern

 

Notfall Lola

 

Vermittlung    Obry       Mogli    

 

Caceres Aktuell

 

Happy Endings    Ein Dankeschön von unseren spanischen Tierschutzfreunden

 

Notaufnahme von Minnie   und Sterbebegleitung

 

              

 

2011             

 

 

DogforumDezemberProjekt    

                         

Wir dürfen uns in einem grossen Hundeforum bekannt machen, die regelmässig 

verschiedene Tierschutzprojekte vorstellen.

Unter dem Thema "Klasse statt Masse"  klein aber fein, die persönliche Hundevermittlung,

werden jeden Monat eine Auswahl vorgestellt, an ehrenamtlich arbeitenden Menschen, 

die sich nur einer begrenzten Zahl Hunde annehmen, diese sehr persönlich, teils im eigenen Haus, halten. 

Sie kümmern sich um jeden einzelnen, sorgen, umsorgen, trainieren 

und können somit auch eine aussagekräftige Beschreibung  zu vermittelnden Hund geben.

 

 

 

 

 

 

 

Kuchenstände  jeden 1. Samstag im Monat

 

      

2010          

 

 

 

 

 

Kuchenstände

 

 

 

Tiergeschichten:   Shay   Brocha  Cooper  Combee  Mori  Little Jo 

            

                                      Tara Lilly Lou   Spiky   Manusch  Rico   AmyNayaCharly

 

                                      Little    Efe   

 

        

2009   

 

Tiergeschichten :  Knöpfli  Anton  Mona   FouFou  Tyson   Zorrito   Roberto 

 

                                      Brandy   Senior Iki   Tropi   Dingo   Zipi    Charmed   Fox   

 

 

 

Wir werden unsere Tierschutzaktionen nicht mehr ganz so ausführlich beschreiben wie in den

letzten Jahren. Einen Eindruck, wie so ein Tierschutzalltag aussieht, erhalten Sie in den Berichten 

2005 - 2008. Unsere Aufgaben werden nicht weniger sein, jedoch können wir zukünftig

unsere Aktionen nicht mehr so umfassend dokumentieren.  

      

2008     

 

 

 

 

 

 

Tiergeschichten:  Tanka   Lili    Itvina   Cookie   Benny   Julie   Tula   Bellamy

 

                                               Kolorao     LIA     Snow/ Sammie  Snoopy   Popeye  

 

 

 

2007        + tierisches Weihnachtsvergnügen     

      

 

2006        + Weihnachtsmarkt 2006       

  

 

                             Spanienreise

     

 

 

 

                   Spanienreise August

 

     

2003 &  2004                                                                                                                                                                 

              

                                                                                                                                                                    

-     DAS TUN WIR !

  • Wir arbeiten Vereins- und Grenzübergreifend mit Tierschützern im In-und Ausland zusammen, deren primäres Ziel es ist, den Tieren zu helfen (Internationaler Tierschutz).

  • Wir setzen uns für die Hunde in Spanien, Rumänien und Bulgarien ein. Und für Tiere in Not in unserer Umgebung.

  • Alle Helfer arbeiten ehrenamtlich, es werden keinerlei Lohn- oder Verwaltungskosten gezahlt. Alle Kosten werden von uns selbst getragen.

  • Spendengeld wird ausschließlich für die Tiere eingesetzt.

  • Wir sammeln Geldspenden (für Operationen, Behandlungen und tierärztliche Versorgung, Kastrationsprogramme, Aufbau von Tierheimen in Rumänien/Bulgarien unter Leitung von Tierschützern uvm.) (Wie sie helfen können).

  • Wir sammeln Sachspenden (Futter, Decken, Medikamente, Verbandsmaterial uvm.), die wir vor Ort bringen (Wie sie helfen können).

  • In unserem Handwerksstübli stellen wir Geschenk- und Gebrauchsartikel her, und bauen Hundehütten, die gespendet werden können . Die Einnahmen werden für die Tiere eingesetzt.

  • Wir organisieren Patenschaften von Hunden die aufgrund ihrer Misshandlung oder Krankheit nicht vermittelt werden können und Pflege brauchen.

  • Wir nehmen Pflegehunde auf und suchen für Hunde die ausgesetzt wurden, in Not sind oder auf Tötungsstationen gebracht wurden, ein geeignetes Zuhause (Tiere die ein Zuhause suchen).

  • Wir fahren mehrmals im Jahr ins Ausland, um die Hilfsgüter dahin zu bringen wo sie dringend gebraucht und für die Tiere eingesetzt werden (Unterwegs für den Tierschutz ).

  • Wir machen uns selbst ein Bild von den Umständen und Entwicklungen im Land und halten Kontakt mit den Menschen die wir unterstützen.

  • Wir fördern die Information und Aufklärung über Tierquälerei und Missbrauch im In-und Ausland und bieten Möglichkeiten sich an Unterschriftensammlungen und Protestaktionen zu beteiligen.

  • Wir informieren über die Qualen der Hunde und Katzen in den Asiatischen Ländern (China, Japan…) und über den bekannten und unbekannten Pelzhandel. Wir wollen aufzeigen was man tun kann um dies nicht zu unterstützen (nicht nur Pelzträger unterstützen diese Grausamkeit! Sie glauben nicht wo wir überall dazu beitragen!?), und wie man sich an auf der ganzen Welt beteiligen kann.

  • Wir zeigen auf, wie man auch ohne viel Aufwand oder Geld zum Tierschutz beitragen kann.

  • Wir haben unseren Haushalt auf tierversuchsfreie Produkte umgestellt und sammeln unsere Erfahrungen mit den verschiedenen Produkten beim Waschen, Putzen und bei der Körperpflege (Tierversuchsfreie Produkte).

  • Wir geben Auskunft über Tierversuchsfreie Haushalts-und Kosmetikprodukte die es in vielen Geschäften zu kaufen gibt und die nicht alle teuer sind. Und Vieles mehr......

Unsere Ziele:

  • Dazu beitragen, daß die Not der Tiere gelindert - verhindert - beendet wird.

  • Misshandelten Hunden und Katzen zu helfen.

  • Ein Netz aufzubauen von Menschen die uns auf unterschiedliche Weise unterstützen.

  • Mut machen zum Tierschutz und Möglichkeit geben auch ohne viel Aufwand oder Geld mitzuhelfen.

  • Dazu beitragen, das Tierleid nicht weiter aus Unwissenheit unterstützt wird - durch Aufklärung und Umdenken erreichen, dass Tierquälerei und Missbrauch aufgedeckt und eingeschränkt werden.

  • Unseren Beitrag zum Tierschutz verantwortungsbewusst und zuverlässig zu leisten.

  • Unsere Tierschutzarbeit auszubauen und zu entwickeln (Weitere Links).

  • Öffentlichkeitsarbeit.

     

     

 

Öffentlichkeitsarbeit und Archiv  (ist in Bearbeitung und noch nicht alles auf aktuellem Stand)

 

 

 

 

 

Nach Oben