Shay  

 

Übersicht Webseite

AKTUELLES

Home

Wir stellen uns vor

BILDERGALERIE  

Tiere die ein Zuhause suchen

Wie Sie helfen können 

Geschichten von Tieren

Tierschutz international

Tierschutzaktionen

Tierschutz-Reiseberichte

Interessantes 

rund um Tiere

Tod eines Haustieres   

In GEDENKEN

Handwerkstübli/Shop

Weitere Links

Kontakt

Unser Verein

Impressum

         DANKE FÜR ALLE SPENDEN !    Patenschaft monatlich  Nicolina M.,  Spenden:  20,-  Sonya W.    10,-  Moni Z.   100,-  Fee Gerkmann 

 

 

 

 

   Dezember 2014

 

 

 

 

     Shay und Sandra unterstützen uns die letzten Jahre an den Kuchenständen  

 

     

 

 

    

 

 

     März 2012

 

      Hallo hier ist Shay, wir haben ja ein Baby bekommen und ich verstehe mich sehr gut

 

     mit der kleinen Lilli.  Schaut mal, hier ist sie.............

 

 

     

 

     

 

     2010 

 

    Bilder von Shay aus ihrem Zuhause :-)) 

 

 

 

                 Hallo ich bin`s, Eure Shay !!! Mir gehts richtig gut !!!

 

    

 

              wie ihr seht mach ich das supergut mit den Katzen

 

    

 

               und nebenbei bemerkt, hab ich mega viele Schlafplätze :-)

 

       

 

       

 

       

 

 

 

                          

 

 

                               und Autofahren kann ich auch sehr gut

 

            

 

   

   

       

 

       7. April 2010

 

     Heute geht Shay nach Hause !

     Sie ist bereit !

     Alles Gute Shay, es war schön Dich bei uns zu haben

     und Dich in ein neues Leben begleiten zu dürfen! 

 

 

 

 

                         Glückliches Frauchen Sandra :-)

        

    

 

     

    

 

 

 

 

   27. März -  6. April  

    

     

    Nun verbringt Shay viel Zeit bei ihrem Frauchen Zuhause, 

   auch mit Übernachten. Bis sie sich so sicher und wohl fühlt,

   das sie einziehen kann :-)   Nun bestimmt Shay den  Zeitpunkt !

 

   

 

 

     Shay`s neuer Begleiter Georgio wird besucht ....... schaut mal wie gut Shay das macht !!!!

 

    

     

 

    

      

 

     Es werden Spaziergänge gemacht.........

 

    

 

 

 

 

   

   27. März 2010

 

  Heute geht Shay zum 1. Mal zu ihrem neuen Frauchen nach Hause

  zu Besuch !!! 

 

       

 

 

   

 

   

 

 

   26. März 2010

 

  Heute war Shay das 1. Mal auf den Feldern spazieren !!!!!!

   Es ist sehr gut gegangen, das viele Leine laufen im Garten hat sich ausgezahlt.

 

 

  20. März 2010

 

  Wir haben ein passendes Geschirr für Shay, 

  praktisch, bequem, aber auch sicher !

 

 

 

  Sandra kommt fast alle 2 Tage und übte mit Shay an der Leine laufen

  auf der Spikyranch.

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

   19. März 2010 

 

 

   Heute hatte Shay Besuch von Shay`s neuem Frauchen Sandra,

   von Linda und Sunny, Shay hat den Nachmittag sehr genossen :-)

 

    

   

 

   

 

                          da wird geschmust

   

 

               und gespielt......

    

 

    

     

 

               zufriedene glückliche Shay !!!!!!

   

  

 

 

  10. März 2010

   

  Shay und Momo verstehen sich und können auch hin und wieder zusammen

   im Garten sein. Ab und zu ist Momo etwas zu aufdringlich :-) in seinem 

  Junghundverhalten und Shay braucht Pause

  Shay und Momo haben heute super miteinander gespielt, sind zusammen

  durch den Garten gerannt und hatten viel Spass miteinander !

  

  

  

 

 

 

   

 

 

    

 

    

 

 

 

 

   20. Februar 2010

 

  Schaut mal, ich habe eine Bilderwand bekommen, da sind die Tiere die später zu meiner

  Familie gehören. Das hat mein neues Frauchen Sandra mitgebracht, damit ich sie schon mal

  anschauen kann. Und eine Decke hab ich auch, die nach Katzen riecht, aber das macht mir

  gar nichts aus.

 

   

 

 

                                                               da gehöre ich bald dazu 

 

      

                         die Kuh hat sie mir auch mitgebracht, ich weiss nicht ob mein Frauchen auch eine Kuh hat ????

 

  

 

  Mein neues Frauchen übt mit mir ganz oft Geschirr anziehen, ich find das ja nicht so toll,

  aber es geht immer besser. Ich bekomm dann auch immer gaaaanz viele Leckerlis und sie

  lobt mich feste feste....... ich kann es jetzt auch schon richtig lang anlassen und es macht

  mir nicht mehr so viel aus.

 

                            

 

 

 

 

   16. Februar 2010

 

 

   Frauchen Karin meinte ich könnte jetzt Manusch kennen lernen, sie sei eine ganz liebe.....

 

   OOOOHHHH  PANIK, nein, nein,.......nein.......

 

 

   

 

   ich hab die nur kurz gesehen, sie hat nur kurz an mir geschnüffelt und dann hatte ich soooooo

   grosse Angst das ich zum ersten Mal unters Auto geflüchtet bin .......

 

     

    

 

    und da blieb ich bis  von  Manusch  nichts  mehr zu sehen war

 

 

     

 

 

      ......... das war eine grosse Aufregung für mich !

     

       Ich glaub es hat keiner verstanden aber seither ist Manusch nicht mehr aufgetaucht. PUH....

 

    

 

   

  11. Februar 2010

 

   Es ist entschieden, Shay hat ein Frauchen, sie heisst Sandra und sie wird ihr ein Zuhause

  geben ! Sie wartet bis Shay soweit ist um bei ihr einziehen zu können und begleitet Shay

  bis dahin auf der Spikyranch. Sie kommt 3 x pro Woche zu Shay, verbringt Zeit mit ihr,

  übt mit ihr Geschirr anziehen und baut eine Vertrauensbeziehung auf.

  Idealer geht es nicht !

  Shay freut sich immer riesig wenn Sandra kommt und winselt jetzt schon voller freudiger

  Erwartung, wenn sie Sandra kommen hört.

 

 

    22. Januar 2010

 

   Heute ist ein spannender Tag, Sandra kommt wieder zu Besuch und bringt ihre Freundin Linda

    und Sunny mit. Diese Stunden sind eine Freude für alle die dabei sind,

    Shay lebt auf, spielt und tobt und lacht den ganzen Nachmittag ! Es ist unglaublich berührend 

    sie so zu sehen...... hier ein paar Eindrücke für Euch:

 

 

                                  Shay und Sandra

         

 

       

 

             Shay begrüsst Linda                                 und wer ist denn da noch ???

       

     

 

        wer bist du denn........                                       

       

 

              spielst du mit mir ????                          

          

 

 

                                  Sunny        und              Shay

    

 

     danach tobten die Beiden durch den Garten, kein einziges Bild das ich da

    machte wurde scharf :-)  

    

 

 

 

   Nun gibt es zwei liebe Familien mit unterschiedlichen Lebenssituationen

   die Shay gerne ein Zuhause geben würden.

   Wir bleiben in Kontakt und werden bald entscheiden, 

   wohin Shay gehen wird. Wir werden  Shay`s Entwicklung, ihr Verhalten 

   gegenüber den Menschen und die Lebensumstände der Familien

   dabei miteinbeziehen.

 

 

   18. Januar 2010

   

    Im Moment hat Shay viel Besuch und sie geniesst das sehr !

    Sie hat mit Menschen keinerlei Probleme mehr, sie geht auf Fremde Menschen zu,

    fordert zum Streicheln und Spielen auf. 

    Jedoch müssen alle Bewegungen behutsam sein, sonst schreckt sie schnell zurück

    und wird sehr vorsichtig.

 

    Noch jemand hat sich vorgestellt um Shay kennen zu lernen und sich sofort in Shay

    verliebt ! 

    Sandra heisst die junge Frau, sie kommt nun öfter zu Besuch und verbringt Zeit mit Shay. 

    

   

    

   16. Januar 2010

 

   Es ist noch ein Stück Weg....... das wird uns immer wieder bewusst....

    Heute habe ich Shay gemessen, da ich ihr ein Geschirr kaufen möchte

    das gut angepasst ist, damit sie nicht rausschlüpfen kann.

    Schon das Messen allein hat sie verängstigt, obwohl ich sehr langsam und

    behutsam vorging, mit vielen Leckerlis.

    1 Stunde für  3 Masse !

    Danach hat sie sich wieder von mir zurück gezogen......

    

    Das geht jedesmal so, wenn ich etwas an ihr mache,

    Geschirr anziehen, Leine in den Raum legen, Decke im Zimmer wechseln, 

    alles was ihr Angst macht, führt zu Rückzug von mir.  Für einige Zeit. 

    Dann erarbeite ich mir ihr Vertrauen wieder und wieder aufs Neue.......

    was sie dann auch wieder zulässt. 

 

 

 

      14. Januar 2010

 

    Shay hat heute ein Päckli aus der Schweiz bekommen !!!!

     Vielen DANK Familie Küng !

 

     Shay hat sich sehr gefreut !!!

 

 

      Oh was ist denn das........  ????!?                           POAH...... !!!    

     

 

 

      was ist denn das alles  ????.......    

       

 

      eine Karte ist auch dabei...............                                die schreiben ..........

          

 

 

     das ist für MICH  !!!

         

 

 

     oh, das sieht toll aus......                                    gleich mal probieren.......

         

 

    

                sooooo viele feine Sachen                           DANKESCHÖÖÖN  !!!!!

        

                                               

                                           die  Karte  hängt jetzt in meinem Zimmer

                                                   

                                       Danke und liebe Grüsse in die Schweiz,  von  Shay

    

    

   

   

 

      11. Januar 2010

 

      

     Shay hat noch vor vielen Dingen grosse Angst.

     Wir ziehen ihr nun für kurze Zeit Halsband oder Geschirr an, um sie daran zu 

     gewöhnen, Anfangs blieb sie starr vor Angst stehen, inzwischen traut sie sich 

     trotzdem schon sich etwas zu bewegen.

     Nimmt man eine Leine oder Ähnliches auch nur in die Hand, legt sich Shay

     mit dem Bauch auf den Boden, duckt den Kopf und zuckt mit den Augen 

     als erwarte sie jeden Moment Schläge. Dann pinkelt sie vor Angst.......

 

     Trägt man etwas Grosses oder für sie Unbekanntes durch ihr Zimmer, 

     geht sie danach nicht mehr rein.

 

     Nach allem was für Shay noch angstauslösend ist, fällt sie schnell zurück

     in Unsicherheit und traut sich keine weiteren Schritte.

     Wir versuchen daher, neue Situationen ihrem Tempo anzupassen.

     

     Das Wichtigste ist für uns, Shay`s Vertrauen das sie uns jetzt schon schenkt

     zu erhalten und zu stärken.

 

 

 

      10. Januar 2010

  

    Heute bekam Shay ihren ersten Besuch von einer Familie die sie kennen lernen wollen.

     Shay zeigte sich sehr zutraulich und forderte sie gleich zum Spiel heraus. 

     Die Familie überlegt sich, ob sie Shay ein Zuhause geben können.

     Wir bleiben in regelmässigem Kontakt und werden sehen wie sich Shay entwickelt.

 

     Im Moment ist Shay noch nicht soweit für eine Vermittlung, da sie noch kein

     Halsband/Geschirr anziehen und an der Leine mitlaufen kann.

     So lange dies nicht möglich ist, werden wir Shay nicht zu einer Familie geben.

     Wir finden es schön, wenn sich Interessenten für Shay jetzt schon melden,

     um sich vorzustellen, Shay kennen zu lernen und ihr doch die Zeit lassen, 

     bis sie soweit ist und sie dabei auch begleiten können.

 

 

      

 

 

 

      Shay am 30. Dezember 2009

            

     

   

 

 

 

      24. Dezember 09  auf der Spikyranch

        

               

            Weihnachten  ????????????????

         

 

 

            

           Guckt mal was da für mich liegt.......              Augen zu mal sehn ob ich nur träume

              

 

             

 

            POAH das liegt ja noch immer da                   alles für mich.......

              

 

 

                 

 

            Leckerli...............                                           Mmmmmmjiammiiii........

               

   

              

 

            und wer bist du ???????                                    der Weihnachtsmann.... aha....

                

 

            

 

            ob man dich auch fressen.......nee !

                   

 

 

 

 

          2. Dezember 09 

 

          Heute wartet eine Überraschung auf mich als ich vom Spazieren mit den Hunden zurück kam.

        Spiky war im Garten und die Türe zu Shay`s Zimmer war offen !!!! 

        Da kam Shay vom hinteren Garten her gerannt, an Spiky vorbei, auf mich zu !!!!!

        Sonya hatte Spiky und Shay zusammengeführt und es ging sofort ohne Probleme :-)

        Die beiden wahren genügend Abstand, keiner drängt sich dem anderen auf und so konnte 

        Shay ihre erste Begegnung einem unserer Hunde zulassen.

 

        Kurz darauf führten wir Mona und Shay zusammen, da Mona supervorbildlich mit anderen

        Hunden umgeht, war das eine gute Voraussetzung. Und so kam es, das Shay die Nähe von

        Mona zulassen konnte und sie sogar in ihrem Zimmer akzeptierte, ohne sich dabei bedrängt 

        zu fühlen. So wohnte Mona einige Tage bei Shay (inzwischen ist Mona bei ihrer neuen Familie,

        doch es war ein guter Anfang für Shay).

 

        

         

 

         10. November 09  auf der Spikyranch

 

           Shay bewegt sich inzwischen problemlos im Garten, sucht sich ein Plätzchen und legt sich hin 

         oder beobachtet was sich so alles drumherum abspielt.

         Wenn man sie ruft, kommt sie freudig angesprungen und ist auch meist zu einem Spielchen aufgelegt.

         Auf Menschen kommt Shay nun freudig zu, ob Bekannte oder Fremde, sie geht zu jedem und 

         holt sich ihre Streicheleinheiten !

         Keinerlei Angst mehr vor Nähe.

       

         Heute habe ich Shay gerufen als sie im Garten war, sie kam nicht....... als ich sie im Garten suchte,

         fand ich sie auf einem neuen Plätzchen............

 

                  

         

                  

 

                                      Sie hat es sich auf einem Laubhaufen gemütlich gemacht 

                                        und nagte genüsslich an ihrem Kauknochen

 

         

 

 

          30. Oktober 09  auf der Spikyranch

          

           Wir sind zutiefst berührt von der Nähe die möglich ist und möchten Euch an diesen 

         Schritten teilhaben lassen.......

           Die Bildfolge zeigt deutlich, wieviele einzelne Schritte es braucht, wie Shay ihre Körpersprache und 

         Beschwichtigungssignale einsetzt und wie sie ausprobiert und zulassen kann ......

 

 

          Hände neu erfahren :    

 

   

 

 

   

 

 

 

   

 

 

 

   

 

 

                                                                                          DANKE SHAY für Dein Vertrauen

 

 

   __________________________________________________________________________________________  

 

 

 

        28. Oktober 09  auf der Spikyranch

 

        Shay geht es immer besser, sie hat 2 kg zugenommen und ist viel stabiler auf den Beinen.

          Langsam baut sich Muskulatur auf. Die Wunden sind verheilt und sie beisst sie auch nicht

          mehr auf.

 

        Shay gewinnt von Tag zu Tag mehr Vertrauen, sie wird lebendiger, beweglicher,

          freudiger und selbständiger. Wenn die Türe auf war, so das sie selbst bestimmen kann

          ob sie drinnen im Haus oder draussen im Garten sein kann, blieb sie immer drin in

          ihrem Zimmer - bis heute !

          Heute erkundete sie zum 1. Mal den Garten alleine und legte sich sogar draussen in die Sonne !

 

 

                  Shay geniesst es draussen zu sein

          

 

                    .........komm,  spielen........

        

    

 

                  Shay erkundet den Garten

                      

         

          

 

        

          

 

 

                    Shay liegt zum 1. Mal draussen im Garten

          

 

          

 

         

 

 

   __________________________________________________________________________________________  

 

           Schaut mal, ist sie nicht wunderschön.........

 

           

                  

           

          

 

           

           Allgemeinzustand:  

         Shay wiegt 18 kg bei einer Schulterhöhe von 57 cm.

         Sie hat sehr schlechte Zähne, die oberen und unteren Schneidezähne sind nur noch schwarze

         Stummel. Es ist nicht entzündet und laut unserer Tierärztin die sie untersucht hat, 

         braucht man da nichts zu machen. Shay frisst normal und scheint keinerlei Schmerzen zu haben.

         Ihre Wunden am Körper sind besser, wir haben sie täglich mehrmals mit BetadineLösung behandelt.

         Alle Wunden sind nun mit einer Kruste überdeckt und heilen ab.

 

 __________________________________________________________________________________________  

 

            19. Oktober 09  auf der Spikyranch

 

           Shay ist eine sehr tapfere Hündin, sie hat sich scheinbar entschieden den Menschen wieder 

         zu vertrauen. Und das dürfen wir langsam aufbauen.

         Sie lässt sich inzwischen sehr gerne streicheln, stubst uns sogar schon an, um uns darauf

         aufmerksam zu machen :-)

         Sie läuft nun ganz ohne Leine im Garten herum und kommt auch wieder ins Haus wenn wir 

         rufen. Wenn wir die Türe zum Garten auf lassen, läuft sie manchmal von sich aus draussen

         umher, geht aber dann auch gerne wieder rein auf ihr warmes Bettli.

 

        

 

         Sie hat ein Spiel begonnen, wenn wir weglaufen und dann in die Hocke gehen, rennt sie voller

         Power auf uns zu und freut sich darüber !!!!

         Oder wenn jemand von uns mit ihr draussen im Garten ist und der andere kommt hinzu 

         spurtet sie zuerst auf einem zu, wirft sich zu Boden und lässt sich knuddeln,

         und kehrt Happy zurück.

         Sie kommt mit so viel Schwung das sie manchmal nicht mehr bremsen kann

         und sich nur hinwerfen kann um zum Stehen zu kommen, ein Bild für die Götter ;-)

         Manchmal haben wir den Eindruck Shay lacht schon.

         Die Bilder die was geworden sind...... leider nicht ganz scharf, aber das müsst Ihr gesehen haben :-)

 

                 

         

 __________________________________________________________________________________________  

 

       17. Oktober 09  auf der Spikyranch

 

           Shay macht schnelle Fortschritte.

       Sie ist schon etwas mutiger geworden und läuft schon viel sicherer durch den Garten.

         Kommt auch schon zu uns wenn wir sie rufen und in die Hocke gehn.

         Auch ihr Zimmer scheint sie inzwischen als sicherer Ort anzunehmen. Sie hat noch wärmere

         Decken und ein grosses Kissen bekommen und sie probiert alle Plätzchen nach und nach aus.

         Shay frisst sehr gern, am liebsten Trockenfutter und Leckerli :-)

         Die Zwischentüre zu den anderen Hunden können wir nun schon einen Spalt auf lassen 

         (dazwischen sind noch Kindergitter), so können sich die Hunde sehen und beschnuppern,

         ohne das sie in Gefahr ist. Und das geht schon gut.

 

 __________________________________________________________________________________________  

 

       13. Oktober 09  auf der Spikyranch

          

           Shay hat vor allem Angst, vor den meisten Geräuschen, vor schnellen Bewegungen,

         und je nachdem was man in die Hand nimmt, kriecht sie auf dem Boden und uriniert

         vor lauter Angst ( vor Leinen, Schuhen, alles was nach Stäben oder Stock aussieht,

         Blumentöpfe.....). Grosse Angst hat sie vor anderen Hunden. Wir halten die Türen zu den

         Räumen in denen die anderen Hunde sind, noch geschlossen. 

         Wir lassen Shay noch an der Schleppleine durch den Garten laufen, damit wir sie langsam

         ins Haus locken können, wenn es Zeit ist. Da sie sich das noch nicht traut.

         Da sie noch nicht sicher ist, was alles passiert wenn sie ins Haus rein kommt und sich

         die Türe hinter ihr schliesst. 

         Aber wir möchten auch nicht, das sie draussen bleibt, dazu ist es inzwischen zu kalt.       

 

 __________________________________________________________________________________________  

 

 

           11. + 12. Oktober 09  auf der Spikyranch

 

             

 

                          

                 Erster naher Kontakt                                     Shay in ihrem Schlafplatz

 

     

 

 

        

                                                             Shay in ihrem Zimmer

 

 

 

              

           ......viel zu dünn.......                                      .......eine ihrer vielen Wunden.......

 

 

 

 

                                     schau mal,  sie lässt sich streicheln......

 

               

 

                                            

 

 

 

                                                          Shay  am  12.10.09

 

       

 

                    

 

 __________________________________________________________________________________________  

 

             10.Oktober 09 Ankunft von Shay auf dem Flughafen Frankfurt

           Freunde warten auf sie.............

            

                                             WILLKOMMEN SHAY 

                          

 

                                    Schön das du da bist

                

 

                                     Shay auf dem Weg zur Spikyranch                             

                              

 

 

                           

                   Ankunft auf der Spikyranch                   Die ersten Schritte in ihr neues Zimmer

 

      50 Minuten hat es gebraucht, bis sich Shay traute aus dem Auto zu kommen und

      sich behutsam in ihr neues Zimmer locken zu lassen. Es hat für sie viel Mut gebraucht.

 

       

                    Shay am 10. Oktober 2009 auf der Spikyranch

 __________________________________________________________________________________________  

          

      Am 10. Oktober 09  kann Shay ausreisen. 

__________________________________________________________________________________________  

  

    Bilder von Anfang Oktober

        

  Aktuelle Bilder von Anfang Oktober, die eine Tierschützerin aufgenommen hat,

  sie wird Shay als Flugpatin aus der Türkei holen !!!! DANKE !!!

 

 

       

    Shay, ca. 2 jährige Labradormischlings-Hündin  

   scheint in ihrem Wesen völlig gebrochen.

   Kriecht nur noch auf dem Bauch, traut sich nicht aufzustehen,

   begegnet Menschen voller Angst. 

   Sie ist jetzt in einem Tierheim in der Türkei.

   Da sie total schwach ist, wurde sie von anderen Hunden angegriffen,

   nun ist sie  in einem  "Einzelzwinger" untergebracht -

   ganz allein.

 

   Wir wurden über eine befreundete Tierschutzorganisation (dogsandfriends)

   auf Shay aufmerksam und haben uns entschieden sie bei uns aufzunehmen. 

   Wir haben Platz, Zeit und Erfahrung.