Wir stellen uns vor                                                                             

                 Rico  

 

Mischling geboren  Mai  2010

Übersicht Webseite

Home

Wir stellen uns vor

BILDERGALERIE  

Tiere die ein Zuhause suchen

Wie Sie helfen können 

Geschichten von Tieren

Tierschutz international

Tierschutzaktionen

Tierschutz-Reiseberichte

Interessantes 

rund um Tiere

Tod eines Haustieres   

In GEDENKEN

Handwerkstübli/Shop

Weitere Links

Kontakt

Unser Verein

Impressum

        

     

     Oktober 2012

 

 

     Rico hat sich weiterentwickelt und hat in unserer Familie seinen Platz gefunden. 

 

       

 

     Bei Rico bin ich immer sehr berührt über und all die Situationen in denen er Nähe und Vertrauen zulässt,

     denn auch nach 2 Jahren ist das für ihn nicht selbstverständlich. 

    Er ist in vielen Bereichen sicherer und mutiger geworden. 

     Doch er hat auch seine Ängste, die immer wieder im Alltag auftauchen, Spuren seiner Vergangenheit,

     die er nicht bewältigen kann und vielleicht nie können wird. 

     Inzwischen kenne ich viele Auslöser recht gut und da ich weiss wo er war und was er dort täglich erlebte,

     kann ich die Verbindung zu seinen Erlebnissen als ein paar Wochen alter Welpe, gut nachvollziehen.

     Was Sonya und mich immerwieder sehr betroffen macht, zu erkennen, das Yoshi ( Rico`s Bruder ) und Rico

     dieselben Ängste haben und sich in vielen Situationen fast identisch verhalten. Was uns bestätigt,

     das die Ursachen dieser starken und kaum beeinflussbaren Ängste in den schlimmen Erfahrungen

     ihrer ersten Lebenswochen liegen.

 

     Rico und Yoshi sehen sich oft und freuen sich immer sehr. Sie verstehen sich supergut.

    

    

 

     Rico lässt sich nicht immer gern anfassen und lässt je nach Situation auch keine Nähe zu.  

     Gibt es einen Anlass ihn mal kurz "festzuhalten"  ( z.B. Zecken entfernen, Impfung..) 

     bricht er in Panik aus, scheint für den Moment sein ganzes Vertrauen zu verlieren,

     zieht sich dann zurück und kommt stundenlang nicht mehr aus seinem Versteck. 

     

     Rico ist anhänglich und immer gern in meiner Nähe, zurückgelassen wird er nicht gern,

     da helfen ihm die anderen Hunde sehr, so kommt er besser damit zurecht, wenn ich ohne ihn weg gehe. 

 

     

 

     

       

     Rico ist ein Hund der viel Sicherheit braucht und er hat gerne einen ganz geregelten Ablauf.

     Ein kleiner Kontrollfreak. 

     Er erinnert mich auch immer wieder an Gassi und Essenszeiten, wenn ich nicht " pünktlich" bin :-)

 

     

 

     Rico spielt sehr gern und da kann er sich total verausgaben und alle Sorgen und Ängste

     scheinen für diesen Moment vergessen.        

 

    

 

     

 

                                         kleiner Geniesser   

 

    

    

     Beim Spaziergang ist Rico der "Späher"  er läuft immer Voraus und kündigt an wenn es etwas

     Aussergewöhnliches zu sehen gibt.

 

     

                                 

    Das Zusammensein mit verschiedenen Hunden hat Rico schon viel abverlangt,

     einige Hunde geben ihm Sicherheit, viele teilen mit ihm die Spielfreude,

     und viele Ängste kann er überwinden indem er anderen Hunden abschaut.

     Doch manche Hunde sind auch zur Bedrohung für ihn geworden, da nicht alle Hunde

     seine Mischung von Kontrolle und Angst, richtig einschätzen können. 

     Das Zusammentreffen mit anderen Hunden musste Rico immer wieder neu üben,

     wie er sich verhalten soll, wie er seine Körpersprache einsetzen kann, das ist immer wieder

     ein Übungsfeld für ihn.  

     Am Schwierigsten war es in der "Pubertät", und der Zeit ins "Erwachsen werden"

     der Wechsel von sich aufspielen, bestimmen wollen, die Bereitschaft sich mit anderen anzulegen

     und  gleichzeitig die Unsicherheit und Angst überspielen wollen,

     hat es sehr schwer gemacht ihn in dieser Zeit richtig einschätzen und unterstützen oder korrigieren

     zu können. Doch zum Glück geht auch diese Phase vorbei  :-) 

 

                                         Rico mit Freunden

 

    

 

     

 

     

 

     

     

      

      Für Rico ist ein festes, bestehendes Rudel ein grosser Sicherheitsfaktor, er lernt von den anderen Hunden

      und kann von jedem etwas abschauen, bzw. in Anspruch nehmen wenn er es braucht. 

 

      Brava ist und bleibt sein  "Pflegemami", bei ihr fühlt er sich ganz geborgen

     und gut aufgehoben.  

 

     

 

     

 

     

  

    Efe ist für Rico Freundin, Spielkumpel, Mut macherin und "Gruppenleiterin"

    die in Vielem das Sagen hat, oder ohne Furcht voraus geht, er stellt sich gerne hinter sie.

     Efe übernimmt aber auch mütterliche Pflege und Rico geniesst es

 

      

 

      

 

     Little Jo hat etwas das Rico Sicherheit gibt und in vielen Situationen hat Rico von Jo abgeschaut.    

     Zwischen den Beiden hat sich eine schöne Freundschaft entwickelt, anfängliches Konkurrieren

     hat sich aufgelöst, sie haben gelernt sich gegenseitig Raum zu lassen und einander zu Vertrauen,

      das beeindruckt mich sehr wie sie miteinander umgehen.  

                                                                                                

        

         

    

      Rico, mein kleiner Freund, ich bin so froh das er bei mir ist.

 

       

 

   

 

     März 2011

 

    Schaut mal Efe und ich  haben unsere eigenen Geschirre bekommen !!!!!

 

     Jetzt seh ich richtig gut aus, gelle !

 

     

     

 

     

 

 

 

 

      Januar 2011   

  

      Rico wird auf der Spikyranch bleiben. 

    

     

 

      Bei mir und seiner grossen Freundin Brava  :-)

 

     

     

        

      Die beiden sind sich sehr nah und sollten nicht mehr getrennt werden.

 

      Rico ist seit dem 1. Tag auf der Spikyranch Zuhause, doch das zu erkennen

 

      und mich zu entscheiden brauchte Zeit. 

 

 

    

 

 

    

 

     

      

 

     Rico`s  1. Weihnacht 

 

                                            mit eigener Weihnachtsfrau   :-)

            

      

 

 

     

 

 

     

 

       

 

 

         Heute ist Rico ein lebenslustiger kleiner Junghund

         mit viel Freude an allem was er entdecken darf.

 

       

       

        

 

       Er ist aufmerksam, sensibel, gelehrig, verträgt sich gut mit anderen Hunden,

       ist sehr lieb zu Menschen und anhänglich.

       Rico ist sehr dankbar für jede liebevolle Zuwendung und schenkt

       dafür sein Vertrauen das er langsam wieder in die Menschen aufbaut.  

 

        Ein kleiner Überlebenskünstler

 

        

 

       In manchen Situation ist er unsicher, ängstlich, zieht sich innerlich zurück,

       da zeigen sich noch Zeichen seiner Vergangenheit, die Spuren in seiner Seele

       hinterlassen haben. Da gibt ihm Brava Halt und Sicherheit. 

 

       

 

      

 

      

 

       Die anderen Hunde geben Rico die Möglichkeit seine Kindheit etwas nachzuholen,

       spielen, toben, anlehnen, schmusen und kuscheln....... 

       das holt er auch in vollen Zügen nach

 

 

                                   Yoshi                                Rico                 Cookie

 

         

                         

 

                                        Rico   mit   Efe

 

      

                                         

 

                                                Rico  und   Lilly

         

          

 

 

          

 

 

          

 

 

 

 

        Oktober  2010

 

      

          Die Drei Entertainer, wenn sie zusammen sind geht die Post ab

 

       

 

                  Yoshi                        Cookie                           Rico

 

 

                  Uuuuund   ACTION.........

 

      

 

         

 

    ach, wir dürfen nicht aufs Sofa, nein, das haben wir nicht gewusst......

 

 

 

    

 

 

           

                     Oh Yoghurt,  her damit.........

 

     

 

 

                           das hab ich mega gern.....

 

     

 

 

 

                  mhmmm.....jammi ...... da unten ist noch was.......

 

      

 

 

             erledigt,  du kannst den nächsten Becher bringen....

 

       

 

   

       Ohhhh, was ist das denn ??????   sooooo klein.......

 

      

                                                        Rico begrüsst  Lilly und Lou

 

    

   

 

          hier bin ich mit meinen Freunden beim Spaziergang

 

     

 

 

 

                 und jetzt ist Zeit zu Schlafen,   ich bin  müde..................

 

      

 

                                      

                                                  GUTE   NACHT

 

      

 

 

 

      September 2010

 

 

      

 

      

   

 

       

 

 

 

         Rico ist unternehmungslustig  :-)

 

                              Hier mit Manusch und Brava unterwegs.......

 

      

 

 

         mit seinem Bruder Yoshi, die sich nach fast 4 Monaten Trennung wiedersehen !!!

 

      

 

 

        Rico ist seit dem 19. Sept. auf der Spikyranch.

    

     

 

 

      Rico verbrachte seine ersten Lebenswochen in schlimmsten Verhältnissen,

      erlebte viel Leid und Tod um sich herum.  

      Er und sein Bruder Yoshi überlebten knapp !

      Ihr Bruder Kimba starb nach langen Qualen   ( In Gedenken Kimba )

 

      Den Hunden wurden die Rute abgeschnitten, in unterschiedlichen Längen,

      vielleicht wurde das Kupieren an ihnen geübt ?

   

  

 

       Rico in Spanien Ende Mai 2010

 

      

 

 

      

 

 

 

 

Nach Oben