designed by Karin u.Sonya
,gezeichnet durch Marc Leu (14J)

LULU und LUNA

Übersicht Webseite

Home

Wir stellen uns vor

Tiere die ein Zuhause suchen
Wie Sie helfen können 

Hilfe für Katzen

Geschichten von Tieren-HappyEnd

Tierbetreuung & Homesitting
Tierschutz international
Unsere Tierschutzaktionen:
2003  2004     2005  2006    2007   2008     

Hilfs-Aktion: CiudadReal

Unterwegs für den Tierschutz-Reiseberichte

April 2005 

August 2005

Mai 2006

Handwerkstübli/Shop
Interessantes rund um Tiere 
Tod eines Haustieres
Bücherempfehlungen
Weitere Links
Kontakt
Unser Verein
Impressum

 

       

                        LULU                                                         LUNA

   

    31.5.08

 

   Notfälle: zwei kleine weisse Hunde wurden auf der Hauptverkehrsstrasse in Villages Neuf 

    umher irrend aufgefunden.  Sie wurden auf der Spikyranch abgegeben.

   Wir hoffen das wir ihr Zuhause finden. Polizei und Tierärzte in der Umgebung sind informiert.

   

     2.6.08

    Durch verschiedene Gespräche gibt es Hinweise darauf, das die Hunde gesucht werden.

    Jedoch konnte der Besitzer noch nicht ausfindig gemacht werden. Wir bleiben dran......

 

     8.6.08  

    Die zwei kleinen Hunde heissen LULU und LUNA und sind nun wieder Zuhause !!! 

    Wir konnten ihr Zuhause ausfindig machen und die ganze Geschichte wurde aufgeklärt.

    Ihr Besitzer hatte einen schweren Autounfall, lag tagelang im Koma im Spital und Lulu wurde

    zu Familienangehörigen gebracht, wo LUNA wohnt. Doch LUNA ist eine kleine Ausreisserin

    und hat LULU dann auf ihren Ausflug mitgenommen. Aufgrund eines Gewitters in dieser Nacht,

    waren die Hunde vor Angst zu weit weg gelaufen und fanden den Heimweg nicht mehr.

    So wurden sie dann auf der Strasse aufgefunden und kamen auf die Spikyranch. 

    Lulu`s  Besitzer ging es inzwischen etwas besser und an seinem ersten Wochenende als er vom

    Spital einen Tag nach Hause konnte, suchte er die Strassen nach seiner Lulu ab. 

    Dabei sprach er  verzweifelt viele Menschen an, und davon hörten auch Freunde von uns.

    Und so wurde durch verschiedene "Zufälle" und Begegnungen die Familie wieder gefunden.

    Heute war WIEDERSEHEN, da kam ein junger Mann, schwer gezeichnet von den Folgen

    des Unfalls und holte "seine LULU" ab. Die Wiedersehensfreude von Mensch und Hund

    war gross.

    Was für ein Erlebnis, dieses Wiedersehen rührte alle zu Tränen.